Bessenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Gedenktafeln

Die Gemeinde Bessenbach bietet Angehörigen von Verstorbenen, deren Gräber aufgelöst wurden, die Möglichkeit, den Namen und das Geburts- und Sterbejahr des jeweiligen Verstorben auf dem betreffenden Friedhof zu „historisieren“ und für die Nachwelt festzuhalten. Hierzu werden diese Angaben - zusammen mit den Daten weiterer Verstorbener - auf einem Sandstein-Gedenktafeln eingraviert.

Die Gravuren werden gesammelt zwei Mal im Jahr durchgeführt.

Für die Gravur des Namens des Verstorbenen sowie des Geburts- und Sterbejahres fallen Kosten in Höhe von derzeit 13,00 € netto/15,47 € brutto pro Zeichen an. Diese Kosten werden den Antragstellern direkt von der ausführenden Firma in Rechnung gestellt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Franziska Schmitt vom Friedhofsamt (Tel.: 06095/9711-22, E-Mail: standesamt(@)bessenbach.de) gerne zur Verfügung.

Antrag einer Gravur auf Friedhofs-Gedenktafel