Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Rathaus Aktuell

Glasfaserausbau im WESPE-Gebiet

Die Deutsche Glasfaser bietet den Gemeinden der kommunalen Allianz WEstSPEssart an, eigenwirtschaftlich – das heißt ohne Kostenbeteiligung der Gemeinde – ein Glasfasernetz aufzubauen und alle Haushalte, die sich für einen Vertragsabschluss bei der Deutschen Glasfaser entscheiden, kostenfrei daran anzuschließen. Als Voraussetzung für dieses Angebot müssen jedoch bis zum 16. Dezember 40% der Haushalte einen zweijährigen Vertrag bei der Deutschen Glasfaser abschließen. Das Angebot des Unternehmens ist für den WEstSPEssart die einmalige Chance, zeitnah ein flächendeckendes Glasfasernetz zu erhalten, zumal die Telekom gegenüber den Gemeinden bereits angekündigt hat, mittelfristig nicht in ein Glasfasernetz für die fünf WESPE-Gemeinden investieren zu wollen.

Die Bitte an alle Bürger lautet daher: Informieren Sie sich bei einer der Informationsveranstaltungen über das Angebot der Deutschen Glasfaser! Die Veranstaltung z.B. in Waldaschaff ist am Dienstag, 24.09. im Gasthaus „Zur Krone“ (Aschaffenburger Straße 33) und die in Bessenbach am Mittwoch, 25.09. in der Bessenbachhalle (Ludwig-Straub-Straße). Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19:00 Uhr.

Außerdem wird die Deutsche Glasfaser in jeder Gemeinde einen Servicepunkt errichten, an dem Sie sich persönlich beraten lassen können. In Bessenbach wird das ab 28. September im REWE-Markt Golbik in der Hauptstraße 89 sein (Öffnungszeiten: montags, donnerstags und freitags jeweils von 14-19 Uhr).

Nur wer gut informiert ist, kann anschließend für sich entscheiden, ob ein Glasfaseranschluss für den eigenen Haushalt sinnvoll ist.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben