Bessenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelle Vereins-News in der Übersicht

Besuch in der Pedalwelt

"Pedalwelt" in Heimbuchenthal
 
Am vergangenen Samstag, 3. Oktober war der Geschichts- und Kunstverein Bessenbach wieder einmal – diesmal im Elsavatal – unterwegs. Ziel war die „Pedalwelt“, das 2019 neuerbaute Fahrradmuseum in Heimbuchenthal.
Dort begrüßte der Leiter und Museumsführer Herr Teige knapp zwanzig Gäste aus Bessenbach und führte uns durch die Ausstellung.
In dem außergewöhnlich dekorierten Fahrrad-Freizeitmuseum können große und kleine Besucher nicht nur Räder aller Art bestaunen, sondern sich an einer Auswahl von über 200 Modellen sogar selbst erproben. Bereit stehen zum einen normale Damen- und Fahrräder sowie E-Bikes und Pedelecs, zum anderen Tandems, Rikschas, Liegeräder, Konferenzfahrräder, Wackelräder und vieles mehr. Wer hätte gedacht, dass es sogar verkehrt lenkende - oder Rasenmäherfahrräder gibt? Auf jeden Fall sorgt das Angebot für ausgefallene Spaßaktionen für alle möglichen Gelegenheiten.
Eine besondere Attraktion in der "Pedalwelt" ist das Rad "Star-Vision", das auch im Guinness-Buch der Rekorde aufscheint. Das vollverkleidete Fahrrad verfügt über die kompletteste Ausstattung, die sich Kinder und Eltern nur vorstellen können, wie etwa umfangreiche Lichteffekte, CD/Radio-Kombination mit Lautsprechern sowie Telefon und Freisprecheinrichtung.
Nach der sehr kurzweiligen und interessanten Führung konnten die Teilnehmer auf dem großzügig angelegten Spaßparcours eine Vielzahl der ausgefallenen Fahrräder selbst testen. Alle hatten großen Spaß – entweder beim Zuschauen oder beim Ausprobieren der teilweise abenteuerlichen Geräte. Zum Abschluss kehrten die Bessenbacher in einem bekannten Gasthof ein und ließen dort den amüsanten Nachmittag ausklingen. Schön war´s!
Die "Pedalwelt" ist noch bis November samstags, sonntags und feiertags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.