Bessenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles in der Übersicht

Neue Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche

Liebe Bessenbacher Jugendliche,

das lange Warten hat für viele von euch nun endlich ein Ende: mit der Anlieferung der mobilen Skateelemente Mitte Juli ist die Umgestaltung des Festplatzes am Kreisel in Straßbessenbach fast abgeschlossen. Lediglich ein massiver Betonklotz mit einer Sitzfläche aus Holz soll in den nächsten Wochen noch angeschafft und installiert werden. In den letzten Wochen und Monate wurde der Festplatz nach und nach mit verschiedenen Freizeitmöglichkeiten ausgestattet. Wichtig war hierbei, dass die Vereinsfeste hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Mitte April ging es mit dem Einbetonieren einer Tischtennisplatte los. Anfang Mai wurde dann eine 12 m lange Slackline installiert, bei der zwei einbetonierte Hüllrohre für die notwendige Stabilität sorgen. Slackline und Hüllrohre werden während der Feste abgehängt bzw. herausgenommen. Mitte Juni wurde der dort bereits seit vielen Jahren vorhandene Basketballkorb um entsprechende Bodenmarkierungen ergänzt, sodass durch die Markierungen nun das benötigte Feld erkennbar ist und die Spielqualität somit deutlich verbessert wird. Neben dem Basketballfeld wurden weitere Bodenmarkierungen in Form eines bunten Twister-Spielfeldes aufgebracht.

Das Highlight bilden ab sofort die mobilen Skateelemente aus Beton, die mit Inline-Skates, Rollschuhen, Skateboards, Scootern und BMX-Rädern benutzt werden dürfen. Damit auf der Skateanlage alle Kinder und Jugendlichen viel Spaß haben können, sich niemand verletzt und die Elemente möglichst lange in einem guten Zustand bleiben, ist es unbedingt notwendig, dass sich alle an ein paar grundlegende Regeln halten. Bitte macht euch vor der Nutzung mit den Regeln vertraut, die auf dem Hinweisschild (siehe unten) abgebildet sind. Dieses hängt auch am Zaun des Festplatzes.

Zusätzlich wurden zum Frühlingsanfang insgesamt 13 heimische Wildsträucher entlang des bestehenden Zaunes eingepflanzt und sollen dort in Zukunft für ein wenig Privatsphäre sorgen. Gleichzeitig wurde hierdurch auch noch etwas Gutes für die bei uns beheimateten Insekten getan.

An dem gesamten Prozess, den Festplatz Straßbessenbach mit unterschiedlichen Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche auszustatten, waren mehrere Akteure beteiligt: die gemeindliche Sozialpädagogin in enger Zusammenarbeit mit dem technischen Bauamt, der Jugendausschuss sowie drei Jugendliche, die sich Anfang 2020 für den Jugendrat beworben haben. Der Jugendrat kam damals leider nicht zustande, es wurde aber als wichtig erachtet, die drei Bewerber/innen fortan einzubeziehen und ihnen ein Mitspracherecht zu gewähren. So kam es, dass sich die drei Jugendlichen seit nunmehr einem Jahr aktiv in die Planungen und Themen einbringen. Sie waren an einigen Stellen auch wertvolle Ideengeber/innen hinsichtlich des Festplatzes.

Ein großes Dankeschön geht an die genannten Beteiligten sowie den gemeindlichen Bauhof für den Aufbau der verschiedenen Elemente! Vielen Dank auch den Straßbessenbacher Vereinen und der Nachbarschaft für das Verständnis sowie der Fa. SAF-Holland für die Spende in Höhe von 1.500 € für die Skateanlage!

Wir wünschen allen Bessenbacher Kindern und Jugendlichen ganz viel Spaß sowie ein paar schöne und kurzweilige Stunden auf dem umgestalteten Festplatz! Passt gut auf euch und andere Nutzer/innen auf, geht behutsam mit den dort vorhandenen Möglichkeiten um und vergesst die Hygieneregeln in Bezug auf das Coronavirus nicht.

Herzlichst,
Euer Christoph Ruppert, 1. Bürgermeister
Eure Nathalie Hillar, Sozialpädagogin
Euer Jugendausschuss

Übergabe des Spendenschecks der Fa. SAF-HOLLAND an Bürgermeister Christoph Ruppert
Übergabe des Spendenschecks der Fa. SAF-HOLLAND an Bürgermeister Christoph Ruppert