Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Rathaus Aktuell

Gemeinde fördert Schallschutzmaßnahmen

Lärm macht krank. Die Wohnqualität für die Anlieger der besonders verkehrslärmbelasteten Ortsdurchgangsstraßen wird durch den Einbau von Lärmschutzfenstern sicherlich verbessert. Die Gemeinde möchte hierbei unterstützen. In seiner Sitzung am 26.09.2017  hat der Gemeinderat Lärmschutzrichtlinien beschlossen, nach denen zukünftig Schallschutzmaßnahmen entlang der Ortsdurchfahrten gefördert werden können. Falls gewisse Lärm-Schwellenwerte überschritten werden, wird der Einbau von neuen Fenstern mit 150,00 €/m² Fenster-/Türfläche gefördert.

Ein entsprechender Zuschussantrag ist formlos und schriftlich mit einer Beschreibung der Maßnahme (Angebot) vor Beginn der Ausführung beim Bauamt der Gemeinde einzureichen. Die Auszahlung des Zuschusses – maximal 3.000,00 € je Gebäude – erfolgt nach Vorlage der Schlussrechnung einer Fachfirma. Die Lärmschutzrichtlinie kann auf der gemeindlichen Homepage abgerufen werden.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben