Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Dienstleistungen

Transnationale Zusammenarbeit; Förderung der Vorbereitung von Förderanträgen
Beschreibung

Zweck

Mit der Unterstützung von Projektpartnern aus Bayern in der Antragsphase soll die Anzahl der Projekte mit bayerischer Beteiligung gesteigert, der Mittelfluss aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung nach Bayern erhöht und die Wettbewerbsfähigkeit Bayerns durch intensive Vernetzung in Europa gestärkt werden.

Gegenstand

Gefördert wird die Vorbereitung von Förderanträgen bis zur Einreichungsreife in den transnationalen Programmen (Alpenraum, Donauraum, Mitteleuropa und Nordwesteuropa).

Zuwendungsempfänger

Antragsberechtigt sind alle, die nach dem Kooperationsprogramm, in dem der Projektantrag eingereicht werden soll, zur Mitarbeit an den Projekten zugelassen sind und ihren Sitz in Bayern haben. Nicht antragsberechtigt sind Dritte, die Antragsteller bei der Projektentwicklung und Antragstellung unterstützen.

Zuwendungsfähige Kosten

Gefördert werden die inhaltliche Konkretisierung der Projektidee einschließlich der Erstellung detaillierter Arbeits- und Kostenpläne, Maßnahmen zur nachhaltigen Nutzung der zu erwartenden Projektergebnisse, der Aufbau von Netzwerken mit Partnern aus dem jeweiligen Programmraum einschließlich der damit verbundenen Reisetätigkeit sowie die Inanspruchnahme von externen Beratungsdienstleistungen.

Art und Höhe

Die Obergrenze der zuwendungsfähigen Ausgaben beträgt 30.000 Euro. Der Fördersatz beträgt zwischen 65 % und 90 %.
Zuständiges Amt
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Hausanschrift
Odeonsplatz 4
80539 München
Postanschrift
Postfach 220003
80535 München
Fon:
+49 (0)89 2306-0
Fax:
+49 (0)89 2306-2808
zurück
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben