Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Dienstleistungen

Jagdschein und Falknerjagdschein; Beantragung
Beschreibung

Jagdschein

Die erste Erteilung eines Jagdscheines ist grundsätzlich davon abhängig, dass der Bewerber im Geltungsbereich des Bundesjagdgesetzes eine Jägerprüfung bestanden hat, die aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil besteht.
Genaue Informationen zur Jägerprüfung finden Sie unter "Verwandte Themen" unter "Jägerprüfung; Anmeldung").

Der Jagdschein wird von der für den Wohnsitz des Bewerbers zuständigen Kreisverwaltungsbehörde (untere Jagdbehörde) als Ein- oder Dreijahresjagdschein oder als Tagesjagdschein für 14 aufeinanderfolgende Tage erteilt.

Falknerjagdschein

Die erste Erteilung eines Falknerjagdscheins davon abhängig, dass der Bewerber zusätzlich zur Jägerprüfung eine Falknerprüfung bestanden hat. Ausreichend ist neben der Falknerprüfung eine eingeschränkte Jägerprüfung, d. h. ohne Schießprüfung.

Genaue Informationen zur Jägerprüfung finden Sie unter "Verwandte Themen" unter "Falknerprüfung; Anmeldung").

Der Falknerjagdschein wird von der Kreisverwaltungsbehörde am Wohnsitz des Bewerbers ausgestellt. Hierbei besteht die Möglichkeit, einen Falknerjagdschein für vierzehn aufeinander folgende Tage (Falknertagesjagdschein) oder einen Falknerjahresjagdschein zu lösen. Der Falknerjahresjagdschein kann für höchstens drei Jagdjahre erteilt werden. Den Jagdschein kann lösen wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Jugendliche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, kann ein Jugendfalknerjagdschein erteilt werden; sie dürfen die Beizjagd aber nur in Begleitung einer jagdlich erfahrenen Begleitperson ausüben.

Zuständiges Amt
Landratsamt Aschaffenburg
Hausanschrift
Bayernstraße 18
63739 Aschaffenburg
Postanschrift
Postfach
63736 Aschaffenburg
Fon:
+49 (0)6021 394-0
Fax:
+49 (0)6021 394-999
zurück
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben