Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Dienstleistungen

Gewässernachbarschaften; Koordinierung
Beschreibung

In Bayern obliegt den Kommunen und Wasser- und Bodenverbänden die Unterhaltung der kleineren Flüsse und Bäche. Dies wirtschaftlich und gewässerökologisch verträglich durchzuführen, erfordert Wissen und Erfahrung. Das Prinzip "Nachbarschaft" hat sich bewährt. Es bedeutet, dass sich die Fachleute und Ausführenden vor Ort zu einem Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung zusammen finden. Die auf Landkreisebene stattfindenden Gewässer-Nachbarschaftstage bieten die Chance, fachübergreifend für den guten Zustand der kleineren Gewässer zu arbeiten. Sie haben als Ziel,

  • die für die Unterhaltung der kleineren Gewässer zuständigen Mitarbeiter in Kommunen und Verbänden fachlich und rechtlich weiterzubilden,
  • Informationen untereinander auszutauschen und das Wissen eines Jeden in seinem Fach zu nutzen
  • gemeinsam Erfahrungen in der Gewässerunterhaltung zu sammeln und nach Lösungen zu suchen, die ökologisch und wirtschaftlich Sinn machen.

Die Gewässernachbarschaften binden neben den Kommunen und Verbänden auch Fach- und Aufsichtsbehörden, Ingenieurbüros, Umwelt- und Pflegeverbände ein. 

Kontakt beim Bayerischen Landesamt für Umwelt:
Eva Schnippering und Martina Wand
Tel. (0821) 9071-0

Zuständiges Amt
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Hausanschrift
Bürgermeister-Ulrich-Str. 160
86179 Augsburg
Postanschrift
Postfach
86177 Augsburg
Fon:
+49 (0)821 9071-0
Fax:
+49 (0)821 9071-5556
zurück
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben