Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Dienstleistungen

Winzermeisterprüfung; Anmeldung
Beschreibung

Bei der Ausbildung zum Winzermeister/zur Winzermeisterin handelt es sich um eine berufliche Fortbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), die eine Ausbildung in dem anerkannten Ausbildungsberuf Winzer/in oder einem anderen landwirtschaftlichen Ausbildungsberuf mit mehrjähriger Berufspraxis voraussetzt. Die Vorbereitung auf die Winzermeisterprüfung kann folgendermaßen erfolgen: Die Staatliche Fach- und Technikerschule für Agrarwirtschaft Veitshöchheim bietet eine einjährige Fortbildung zum Staatlich geprüften Wirtschafter für Weinbau und Oenologie an. Die Studierenden können diese Fortbildung auch zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Weinbau nutzen. Ein Teil der Abschlussprüfungen am Ende des ersten Schuljahres (Berufsausbildung und Mitarbeiterführung, Projektarbeit, Sensorik) wird für die Meisterprüfung anerkannt. Die weiteren Prüfungen für die Meisterprüfung werden im darauffolgenden Jahr, in dem die Meisteranwärter im Betrieb arbeiten, abgelegt.
Die Meisterprüfung kann auch ohne Schulbesuch begonnen werden.

Zuständiges Amt
Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Hausanschrift
An der Steige 15
97209 Veitshöchheim
Postanschrift
Postfach 1140
97205 Veitshöchheim
Fon:
+49 (0)931 9801-0
Fax:
+49 (0)931 9801-100
zurück
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben