Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Vereins-News

news

Geschichts- und Kunstverein Bessenbach e.V.

Tageswanderung auf dem Hasenstab- und Kurfürstenweg am 17. 9. 2017

Zu dieser Tageswanderung unter der Führung von Reinhold Brehm auf dem Hasenstab- und Kurfürstenweg (ca. 18 km) laden wir schon heute alle Interessenten herzlich ein.

Treffpunkt ist am Sonntag, dem 17. September 2017, um 8.45 Uhr am Kriegerdenkmal in Keilberg.

Terminvorschau:

Altstadtführung in Groß-Umstadt am 15. 10. 2017

 Für Sonntag, den 15. Oktober 2017, laden wir zu einer Altstadt-Führung in Groß-Umstadt ein. Bitte den Termin schon einmal vormerken.

Bismarck-Gedenktafel in Straßbessenbach

Im Oktober 2012 begannen wir mit der Anbringung von Informationstafeln an historischen Denkmälern und Gebäuden. Die ersten beiden Tafeln wurden an der alten Wendelinuskirche und am Wendelinus-Bildstock in Straßbessenbach angebracht. Im November 2014 folgten 5 weitere Infotafeln für den Jörgenberg in Keilberg (Kriegerdenkmal, Ignaz-Klug-Haus, Pestbildstock, Pfarrhaus und St. Georgskirche). Ende August 2017 wurde nun eine weitere Infotafel (mit Wetterschutz) an der Bismarck-Gedenktafel in Straßbessenbach angebracht.

Franz Leimbach (*18. 2. 1821, +4. 7. 1906) Brauereibesitzer und Landtagsabgeordneter aus Straßbessenbach war ein großer Verehrer des Reichsgründers und Kanzlers Bismarck. Aus Anlass des 80. Geburtstages des Fürsten Otto von Bismarck ließ er 1895 eine Gedenktafel aus Sandstein an seinem Wohnhaus anbringen. Diese Tafel befand sich später auf der Rückseite des alten Straßbessenbacher Rathauses, das 2005 abgerissen und an dessen Stelle eine Grünanlage angelegt wurde. Die Gedenktafel wurde dabei in die Sandstein-Mauer integriert.

 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben