Gemeinde Bessenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Facebook RSS

Rentenberatung

Versichertenälteste

Ehrenamtlich tätige Rentenberater der Deutschen Rentenversicherung (auch Versichertenälteste genannt) stehen den Versicherten mit Rat und Tat für alle Fragen rund um die Rentenversicherung zur Seite, z.B.

  • Erläuterung ihrer Renteninformation oder Rentenauskunft, die Sie regelmäßig von der DRV erhalten
  • Antrag auf Kontenklärung mit dem Ziel, möglichst alle Lücken im bisherigen Versicherungsverlauf zu berichtigen bzw. zu ergänzen
  • Anträge auf Altersrenten aller Art bzw. Berufsunfähigkeitsrente und/oder Erwerbsminderungsrente
  • Beratung zur Rehabilitation
  • Zahlung freiwilliger Beiträge
  • Beratung zur Altersvorsorge
  • Hinzuverdienstgrenzen Minijob
  • Fragen bei Rentensplittung Ehegatten
  • Ausgleich der Rente bei Geschiedenen
  • usw.

Die Versichertenberater kümmern sich als Helfer in unmittelbarer Nachbarschaft auch nach Feierabend um die Anliegen der Bürger und nehmen Anträge auf. Sie sind selbst Mitglieder der Rentenversicherung und werden für die Beantwortung aller Fragen von der Deutschen Rentenversicherung regelmäßig geschult. 

Diese Serviceleistung des Rentenversicherungsträgers ist kostenlos.

Der für den Bereich der Gemeinde Bessenbach zuständige Rentenberater ist:

Peter Kunkel
Zieglerstr. 9
63755 Alzenau-Albstadt
Fon 06023 8630

Die Beratung erfolgt nach telefonischer Terminvereinbarung.

Auskunfts- und Beratungsstelle Rentenversicherung

Eine Rentenberatung ist ebenfalls möglich bei

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Auskunfts- und Beratungsstelle
Dämmer Tor 1
63739 Aschaffenburg
Fon 06021 3520-0
abs-aschaffenburg(@)drv-nordbayern.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch:13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Bessenbach - Ludwig-Straub-Straße 2 - 63856 Bessenbach - Fon: 06095 97110 - Fax: 06095 971130 - E-Mail schreiben